Zum Inhalt springen

Mimeo – wissenschaftliches jüdisches Bloggen

Unsere kleine jüdische Blogosphäre ist wieder kleiner geworden, oder irgendwie auch wieder nicht, denn es gibt einen Neuzugang: Mimeo – Blog der Doktorandinnen und Doktoranden des Dubnow-Instituts. Die Themen sind jüdische, der Anspruch natürlich wissenschaftlich. Persönlich empfinde ich die Seite als Bereicherung für unsere kleine Welt. Doch das mag jeder selbst beurteilen. Die Autorinnen und Autoren sind nicht unbedingt selbst jüdisch, ihre Themen aber sind es. Bis dato sind sechs Beiträge erschienen, auf Deutsch und Englisch, von Jüdischer Diplomatie am Genfer See über wütende Briefe von Hannah Ahrendt bis zur Vorgeschichte der antisemitischen Kampagne in Polen 1967/68.

Warum sich der Blog lohnt? Ein wieder anderer Blick, besser andere Blicke, andere Themen. Die Texte sind gut lesbar, nicht lang, inklusive der Dokumente und Fotos auf die sie sich beziehen. Eine schöne Idee des Instituts in einem aufgeräumten Design. Eine Leseempfehlung und schon eine Weile auf meiner Liste jüdischer Blogs. Wer sich nun fragt, warum eigentlich Mimeo? Das wird im Blog hier erklärt.

irgendwie teilen

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.