Zum Inhalt springen

Immer wieder Mittwochs – #BizimKiez

Heute nun war es wieder soweit, immer wieder Mittwochs ab 19 Uhr trifft sich die nahe und ferne Nachbarschaft des Obst- und Gemüseladens Bizim Bakkal in der Wrangelstraße. Es werden mehr Menschen, jede Woche. Genug, als dass inzwischen die Polizei „aufpassen“ muss, aber noch lang nicht genug, um den „Projektentwicklern“ zu zeigen, dass das, was sie hier vorhaben nicht geht, nicht hier und nicht mit diesen Menschen.

In dieser Ecke der Stadt zählt kein arm, kein reich, kein Schwarz kein Weiß, kein Kopftuch und keine Kippa. Hier ist man Berlin und will es bleiben. So, in dieser Nachbarschaft. Mit dem Gemüsemann, den man schon aus Kindertagen kannte, mit dem Fahrradladen, der klein aber fein ist und auch gehen muss, mit den Familien, die hier leben, mit den Nachbarn, die durchaus schräg, aber ehrlich und liebenswürdig sind. Einfach hier in der Wrangelstraße in Berlin.

Deshalb: es müssen mehr werden, wir müssen mehr werden und die Initiative braucht Hilfe, dringend. Gibt es denn in dieser Stadt, in diesem Land keine Anwälte, die helfen können, die ein Stück Menschlichkeit besitzen und mit Rat und Tat zur Seite stehen? Ich kann es nicht glauben. 
Und wenn man kein Anwalt ist? Was kann man tun? Helfen, spread the word! Lasst Euch über Bizim Kiez informieren, unterschreibt die auf den Listen und sammelt Unterschriften, kommt immer wieder Mittwochs um 19 Uhr in die Wrangelstraße, bringt ein Picnic, Eure Kinder, Instrumente mit und zeigt, dass Berlin noch Berlin sein kann – in dieser kleinen Ecke der Stadt, dass wir uns nicht verdrängen lassen und für einander einstehen, dass wir kämpfen für den kleinen Einzelhandel und für die Menschen, die Familien. 
Zeigt, dass Ihr Berliner seid. 

Um ihn, seine Familie und seine Existenz geht es: Herr Çalışkan

 

Ein Kommentar

  1. Färe Färe

    Ich möchte darauf hinweisen, dass Çalışkan „arbeitssam“ oder „fleissig“ bedeutet, was in Deutschland und darüber hinaus ehrenwerte, hochgehaltene, geachtete und schützenswerte Tugenden repräsentiert.. Nur so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 9 =