Zum Inhalt springen

Es ist wieder Zeit

…Zeit für meinen heißgeliebten Hund und Zeit, sich in farbenfrohe Klamotten zu werfen… 

Het is Koninginnedag!




Es gibt doch wirklich schönere Dinge, den 30. April zu verbringen als merkwürdig kurzgeschoren auf der Straße zu geballt herumzuhängen, oder Steine für morgen zu sammeln. Macht doch einfach das, was man machen sollte, wenn es auf Mai geht: Tanzen!  Das Leben ist zu kurz und Gewalt hat noch nie geholfen – wobei manch einer ja nicht mal weiß wofür. Und auch dazu wieder ein wunderbarer Kommentar vom von mir geschätzten Götz Aly, ein Lob der Polizei (aus dem Stift eines 68ers). Auch, wenn ich jetzt geächtet werden mag, aber, die Polizei tut mir leid. Lieber Herr Körting, lassen Sie sie doch einfach mal weg, als immer mehr aufzurüsten. Mal sehen, was dann passiert. Dann haben doch gewisse Personen, die sich so provoziert fühlen, keinen Grund mehr auszurasten. Geben Sie den Beamten frei, lassen sie doch einfach zu, dass Idioten sich selbt kaputtschlagen und endlich wird der erste Mai ein ganz normaler Tag….

Also halte ich mich doch lieber an unsere niederländischen Nachbarn, die wissen heute wenigstens zu feiern.

Ein Kommentar

  1. Nein, der ist sehr viel größer und trägt auch keine Kleider, aber der war zu schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − fünf =