Zum Inhalt springen

Erinnerungen

Vor genau einem Jahr fand der Bombenanschlag in Tel Aviv statt. Wissen wir noch etwas davon? Erinnern wir uns? Nein, tun wir nicht. Mein Computer zeigt mir an, dass es war, was die Medien twitterten. Ein Jahr und schon vergessen. Mitten in Tel Aviv, der Stadt, die in der letzten Zeit relativ verschon war von Anschlägen ging eine Bombe hoch. Tel Aviv, die Blase in Israel. Tel Aviv, die Stadt der Partys und Geschäfte. Tel Aviv, die Stadt der Lebenslust. 

Es bleibt die Frage, warum wir so schnell vergessen. Würden wir es auch so schnell vergessen, wenn wir noch so sehr daran gewöhnt währen? Wenn Bomben und Raketen auf Israel nicht einfach nur Alltag geworden wären?
Ich weiß es nicht und frage mich.

So bin ich dankbar für eine dieser Computerspielereien, die Erinnerung bringt. 
von Israel Police (Israel Police on Facebook) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + neun =