Zurück zum Content

Missbrauch

Gerade in geschlossenen religiösen Kreisen ist es schwierig, Gerechtigkeit oder für den Anfang wenigstens Hilfe zu bekommen. Viel wird überdeckt, vertuscht. Was auf der Strecke bleibt, sind die Opfer. Kinder, Frauen, Männer. Sie haben und bekommen keine Stimme, da sie sich nur unter schwierigsten Umständen „da draußen“ Hilfe beschaffen können. Die Angst vor den Folgen ist meist größer als weiter dieses Leben zu ertragen.

In Australien gibt es jetzt seit fast einem Jahr mit Tzedek Austalia eine Organisation, die genau hier hilft und eben nicht nur mit rein rechnliche Beratung und Vertretung. Ein Video wird jetzt vielleicht auch außerhalb für Aufmerksamkeit sorgen – auch, wenn man nicht in Australien lebt. Es ist universal.

1 kommentar

  1. Anonym Anonym

    Shkojach nach Australien.

irgendwie kommentieren