Zum Inhalt springen

Ein gutes Leben…

…hatte wohl Heinrich Boere. Nun, es gilt wohl noch heute, dass man nicht unbedingt nach Argentinien oder in die USA flüchten musst, man konnte auch hier gemütlich leben. Trotz Schuld, trotz Urteil, trotz allem. Jetzt mit 88 Jahren steht er vor einem deutschen Gericht, obwohl er in den Niederlanden für den Mord an drei Zivilisten bereits verurteilt wurde. Mir wurde ganz schlecht, als ich hören musste, dass juristische Streitigkeiten beider Staaten dafür verantwortlich sind, dass er hier leben konnte und nichts geschah. Nun, jetzt warten wir mal gemütlich darauf, dass er für verhandlungsunfähig erklärt wird, dass er eine eventuelle Strafe wegen Krankheit nicht antreten kann und dann, nun, die Biologie wirkt. Ein gutes Leben…danke, Deutschland.

Blogged with the Flock Browser

2 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + 8 =