Zurück zum Content

Sie dürfen bleiben

Vor einigen Tagen ging es durch die Medien, ein Arzt, der nach Australien auswanderte und dort den Ärztemangel in einer Region zu bekämpfen half, hat für sich und seine Familie keine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis bekommen. Grund: ein Sohn hat das Downsyndrom – die Kosten seien zu hoch für den australischen Steuerzahler und daher nicht zumutbar. Ein Einspruch wurde abgelehnt.
Nun hat sich der Einwanderungsminister persönlich eingeschaltet und die Entscheidung aufgehoben. (mehr)

Die Begründung der hohen Kosten, die Behinderte dem Staat abverlangen wurde schon einmal genutzt….

Blogged with the Flock Browser

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 9 =