Zurück zum Content

Sommertage

Es ist Sonntag, die Sonne scheint, es sind die letzten Tage des Jahres, die letzten Septembertage. Was tut der urbane (Berliner) Mensch an solch einem Tag? Abgesehen von den Alternativen heute (Marathon und diverse Mittelalterfeste) geht er auf den Flohmarkt…. Meist, um ohne etwas wieder zurückzukehren. Na, wenn die auch nie das haben, was man gerade sucht. Heute aber mehr, um Menschenstudien zu betreiben. Wo macht man das nun am besten? Richtig, im Mauerpark. Übersteigerte Preise für Dinge, die unter normalen Umständen in den Müll wandern würden halten vom Kauf eh ab. So, also Gesprächen lauschen. An einem Stand übersetzen, beim Fahrradkauf, am nächsten lernen, daß man doch tatsächlich schon echte Berliner kennengelernt hat und das ja eine völlig neue Perspektive eröffnet. Ach nee!

Nun sind wir wieder zuhause, nach einem langen Gang in der Sonne, auf Todesstreifen unter Kirschbäumen im Gewimmel von Hunden.

Einen schöneren Tag kann es Sonntags, zum Jahresende doch nicht geben…. Es ist eben nur einfach schön. Glück kann so billig sein.

Gebloggt mit Flock Browser

Gib als erster einen Kommentar ab

irgendwie kommentieren